LITTENWEILER/WALDSEE. Bietet die Vertragsunterzeichnung des Aachener Vertrags neue Chancen für die deutsch-französische Freundschaft? Darüber spricht Andreas Jung MdB, Vorsitzender der D-F Parlamentariergruppe, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU Bundestagsfraktion.

Hintergrund: Im Januar dieses Jahres haben Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron den historischen Aachener Vertrag, in dem es um die deutsch-französische Freundschaft, Partnerschaft und Zusammenarbeit geht, unterzeichnet. Das Dokument stellt die Neuauflage und Ergänzung des Élysée-Vertrags von 1963 dar.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie die Vertreter der Medien sind herzlich zu dieser Veranstaltung

Montag, den 20. Mai, um 19:00 Uhr, im Hotel Zum Roten Bären, Oberlinden 12, 79098 Freiburg

eingeladen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

« Infostände auf dem Bauernmarkt in Littenweiler